Veröffentlicht von Michael Schad am Oktober 20, 2022Auf zur zweiten Runde! Nachdem wir schon im Sommer mit unserer geräumigen 231 als „Italien-Shuttle“ durch Mainz gefahren sind, haben wir das Event erneut ausgerichtet. Was sollen wir sagen? Es war einfach grandios! Die Traditionsbahn war in den Landesfarben beleuchtet und ein echter Hingucker; sowohl für die Mitreisenden als auch für die Meenzer! Luca D´Acri hat mit seinem Programm, das Eros Ramazzotti gewidmet ist, gut Stimmung gemacht und den Gästen ordentlich eingeheizt. Es waren einige Klassiker des Italo-Rock-Genres dabei, die Sehnsucht nach dem sonnigen Süden gemacht haben. Die Fahrt war für etwa zwei Stunden angesetzt und in der ersten Hälfte wurde zwar nur gelegentlich getanzt, aber nach der Pause, wo wir von unserem Caterer mit leckerem, italienischen Fingerfood versorgt wurden, war die Stimmung schon deutlich ausgelassener. Es wurde in der ganzen Bahn gefeiert, getanzt, gelacht und ordentlich mitgesungen, wenn auch eher bei dem Song „Ohne dich schlaf ich heut Nacht nicht ein“ von der Münchener Freiheit, da die Textsicherheit auf Italienisch nicht bei allen so ausgeprägt war. Das tat der Stimmung aber überhaupt keinen Abbruch und als wir von der zweiten Runde zurück waren, konnten wir die Gäste erst nach mehreren Runden Polonaise durch die Bahn davon überzeugen, dass wir leider erst wieder beim nächsten italienischen Abend weitermachen würden. Zusammenfassend lässt sich sagen: Vielen Dank für dieses wundervolle Erlebnis, was euch hoffentlich genauso viel Spaß gemacht hat, wie uns und hoffentlich seid ihr bei einem unserer nächsten Events wieder mit dabei!

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.